Salamanderteich

Früherer Eingang

Salamanderteich

Als die Ermitage eröffnet wurde, war hier der Eingang zum Garten. Eine stimmungsvolle Gartenszene mit einem sprudelnden Wasserfall und einer halbrunden Bank, die zum Verweilen einlädt.

Das Element Wasser ist ein zentraler Aspekt, der in verschiedensten Variationen in der Ermitage erscheint. Ob als Wasserfall rauschend, über einen Tropfstein rinnend, im Teich stehend oder im Brunnen fliessend, die Spiegelungen des Wassers sind nebst dem gartengestalterischen Element auch immer eine Reflextion der Natur und ihres Betrachters. Mit etwas Glück kann man im Frühjahr auch heute noch einen Salamander oder Molch entdecken.