Eingang zum Schlossgarten

Benefizanlass zugunsten des Projektes "Sophienruhe"

Benefizveranstaltung für das Projekt „Sophienruhe“

Zum vierten Mal organisierte der Verein am 15. Juni ein Diner als Benefizanlass zur Unterstützung des aktuellen Projektes "Sophienruhe".

Die "Sophienruhe", soll als ein Nachbau beim mittleren Weiher wieder realisiert werden, sobald die Finanzierung sichergestellt ist.

Der gesamte Erlös des Anlasses kommt diesem Projekt zugute. Wir danken allen Mitgliedern und Gästen des Benefizanlasses herzlich für die Unterstützung. 

Der Verein nimmt weiterhin sehr gerne Spenden entgegen, um die Installation am alten Ort zu realisieren. Das Projekt ist bereits gut unterwegs.

Zwischen 1812 und 1947 stand beim Weg hinter dem mittleren Weiher ein kleines Bauwerk, die „Hütte der Einsamkeit“. Im Laufe der Zeit wurde sie, nach Conrad von Andlau's Gemahlin Sophie benannt, zur „Sophienruhe“.